Archive for 6. Februar 2010

Practica 1

Komme gerade von meiner ersten Practica zurück und bin noch ziemlich KO aber aufgedreht. :mrgreen:

Bin sehr froh, so schnell in Beijing Anschluss gefunden habe, was Tango Argentino angeht. Die Tango-Szene ist noch relativ jung. Wo anders  findet man sicherlich größere und ältere Communities. Aber diese Tatsache soll Tango in Beijing nicht zum Nachteil reichen. Ganz im Gegenteil. Die Tango-Szene in Beijing ist gerade deswegen auch sehr familär und besonders herzlich und offen gegenüber Neuzugänge. Man merkt auch den Organisatoren an, dass sie  viel unternehmen, um Tango in Beijing populärer zu machen.

Das Foto entstand übrigens vom gemeinsamen Abendessen vor der Praktika, bei dem ich so gleich offiziell in die Gruppe assimiliert wurde. Man hat sogar extra für mich eine kurze Vorstellungsrunde eingelegt. Ich frage mich allerdings, ob ich alle zwanzig Namen bis zum nächsten mal merken kann.

Dafür dass es die erste Practica war, habe ich mich recht wacker geschlagen. Die anfängliche Aufregung legte sich zum Glück recht schnell, nachdem ich die Musik zum Interpretieren gefunden habe. Besonders hilfreich für meinen Lernfortschritt war sicherlich auch die große Damenauswahl.

Freue mich schon sehr auf die Milonga am nächsten Mittwoch. Da werde ich mich aber noch etwas mehr in Schale werfen müssen. Kam mir heute schon etwas underdressed vor. 🙂

Jetzt falle ich aber erstmal ins Bett…Morgen ist wieder volles Programm …