Archive for 21. November 2009

Geschwisterlos

Und ich dachte schon, ich habe als Einzelkind das Nachsehen… Aber mit dem fünf Prozent kann ich leben 🙂

http://www.zeit.de/karriere/2009-11/charakter-chef

Aufräumen

Habe heute meine Wohnung einwenig auf den Kopf gestellt. Wollte schauen, was ich alles mit nach Beijing mitnehmen muss. Da ich ein möbliertes Serviced Appartment in Beijing mieten werde, fällt schon mal der Transport von Möbeln weg (nicht dass ich nennenswert welche hätte).

Beim Durchstöbern meiner originalverpackten Umzugskartons (ja, die sind noch vom letzten Umzug vor 5 Jahren) fand ich zu meiner Überraschung massenhaft Unterlagen und Mitschriften von meinem Studium wieder. Der Anblick der Dokumente war bewegend und ernüchternd zugleich. Bewegend, weil ich so mein Studentenleben nochmal Revue passieren konnte, ernüchternd weil ich feststellen musste, wieviel Wissen, die ich mir damals angeeigent habe, mittlerweile in Nirvana entfleucht sind.

Jetzt habe ich alle schriftliche Dokumentation meines Studenlebens zum Altpapier-Container gebracht. Somit ist nun auch alles weg… Nun ja, bis auf das wichtigste: die Erinnerungen an jene schöne Zeit.

Übrigens war es auch sehr interessant meinen allerersten Liebesbrief wiederzulesen und meine Einbürgerungsurkunde zu finden… Zeit vergeht echt schnell. Ich sollte öfters umziehen.

Zeit, die Vergangenheit ruhen zu lassen und das nächste Ziel anzugehen…

Überholen gewusst wie

Ein Klassiker für kostengünstiges Überholen auf der Autobahn. Das mit Blaulicht muss ich noch ausprobieren…zum Spaß natürlich 😉