Meine Karte von Beijing


Ich habe mir zur Vorbereitung meines China-Aufenthalts mit Google Map eine persönliche Karte mit den wichtigsten „Hotspots“ in Beijing erstellt. Ursprünglich wollte ich mir damit lediglich ein Bild machen, wo ich am besten wohnen sollte. Aber da man so eine eigene Google Map auch schön ins Netz stellen kann, möchte ich Euch diese natürlich nicht vorenthalten. Auf der Karte sind u.a. mein Arbeitsplatz (Firmenlogo), potentielle Appartments (Lila Luftballons), interessante Clubs (gelbe Stecknadel) und natürlich Salsa (rosa Stecknadel) und Tango Argentino (grüne Stecknadel) Bars und Schulen zu sehen. Wie man unschwer erkennen kann, konzentrieren sich doch die meisten „lebensnotwendigen“ Locations sehr schön an einem Fleck in Beijing.  🙂

Die Karte ist noch „work in progress“ und ich werde sie auf jedenfall im Laufe der Zeit noch mit mehr Locations füllen.

Werbeanzeigen

2 responses to this post.

  1. Posted by Michael on November 12, 2009 at 22:05

    Und auch schon rausgefunden wo’s Hax’n oder fränkischen Wein gibt?

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: