Archive for 12. Oktober 2009

Schlemmen am Sonntag

Eine ausgeklügelte Art der Förderung regionaler Gastronmie-Betrieben in Deutschland sind die sogenannten „Schlemmerblöcke„, die beim Besuch von ausgewählten Etablissements zwei Hauptgerichte zum Preis von einem gewähren. Durch die kleine Investition von einem Hauptgericht gewinnen die Restaurantbesitzer zwei neue Gäste und versprechen sich davon, dass diese angetan vom Service als Stammgäste wiederkommen.

Als regelmässig praktizierender Schlemmer hat mich am Sonntag ein Bekannter zum Griechen geschleppt. Mit dem Schlemmermotto “ Zwei Gerichte zum Preis von einem“ war dann der Gesamtverzehr von knapp 20 Euro mehr als fair für das, was uns geboten wurde. Danach waren wir noch woanders was Trinken, natürlich auch mit  „zwei Cocktails zum Preis von einem“. 🙂