Archive for 4. Oktober 2009

Jazzabend in Alte Feuerwache

Ich war heute Abend bei einem Jazzkonzert in der „Alte Feuerwache“ von Mannheim, welches als Eröffnungskonzert für das 11. Internationales Festival für Jazz und Anderes diente. Gespielt hat das Quartet um den norwegischen Ausnahme-Trompeter Mathias Eick. Auch wenn es sicherlich andere Adjektiven gibt, die besser in der Lage wären, die Brillianz einer Jazzveranstaltung auf den Punkt zu bringen, so würde ich persönlich die Darbietungen als „bombastisch aufregend“ umschreiben. Alle Stücke zeichnen sich durch geniale Übergänge zwischen leisen Tönen und epischen Beats aus. Selten hat mich ein Live-Performance so in den Bann gezogen. Gerade deswegen habe ich von plumpen akustischen Aufnahmen Abstand genommen. Aber paar Fotos dürfen natürlich nicht fehlen.

Insbesondere das Stück „The Door“ fand ich echt genial. Dies und andere Stücke kann man übrigens kostenlos per Stream auf der Myspace Seite des Künstlers anhören .